Belle Ivonne

eine Komödie in 2 Akten

von Peter Buchholz

Bilder

Die Premiere war am 29.Oktober 2005 im Andechser Hof

kurze Inhaltsangabe zu „Belle Yvonne“

Max hat’s schwer – seine Tante klaut. Mit kleinen Diebstählen versucht die schrille Tante, die magere Haushaltskasse aufzubessern.

Die einstmals erfolgreiche Varietekünstlerin Ivonne lebt zusammen mit ihrem Neffen Max, einem verträumten Werbetexter.

Doch dann startet Ivonne mit Hilfe des Magiers Caligari und der naiven Nachbarin Frau Treff den großen Coup.

Welchen??

Das erfahren Sie in einer unserer Aufführungen.

Mitwirkende:

Belle Ivonne, ehem. Varietekünstlerin: Monika Nebel
Max ( Mäxchen) Neffe von Ivonne: Otto Saalmann
Frau Treff (Treffchen), eine Nachbarin: Tina Traub
Calgari, ehemaliger Trickdieb: Peter Schneider
Sylvia Mommsen, Kriminalpolizistin: Anja Seitz
Neumann, Verleger: Manfred Huber
Einsagerin: Erika Marginean
Maske und Frisuren: Anja Seitz
Monika Jäger
Bühnenmalerei: Katrin Liebel
Werner Liebel
Technik: Michael Seitz
Dieter Veicht
Regie: Monika Jäger
Rainer Bartsch