logo
  • 1986 - Die Darsteller
    1986 - Früher oder später trifft es jeden Mann, wenn er in der Mitte seines Lebens angelangt ist: Die Midlife-Krise!

Breznknödl-Deschawü

in drei Akten von Ralph Wallner

Ein kleines Video dazu!

Die Premiere war am 15.03.2013 um 20:00 Uhr im Andechser Hof in Herrsching

Kurze Inhaltsangabe zu dem Theaterstück: Breznknödel-Deschawü

Ignaz Igel dreht fast durch. Er kann schon keine Breznknödl mehr sehen. Der Romanschreiberling muss ein und den selben Tag immer wieder neu erleben. Täglich erscheinen die gleichen Personen vom Dorf, die täglich exakt die selben Fragen stellen und immer wieder gibt es Breznknödl, Breznknödl, Breznknödl.

Und jeden Tag muss er erneut „Nein“ sagen zu den Heiratsplänen seiner zintigen Tochter und zu den Plänen des Dorfes, seine Wiese zu erstehen. Vielleicht bildet er es sich auch nur ein! Oder ist es doch wahr?

Oder treib man ihn gekonnt in den Wahnsinn? Der Wahnsinn aber hat gerade erst begonnen…

Mitwirkende:

Ignaz Igl: Robert Brack
Emerenz: Hannelore Göppel
Hanni: Simone Saalmann
Fips: Rudi Pauker
Rosser Flori: Alexander Tropschug
Hopfmoser: Andreas Stamp
Gschaftlingerin: Claudia Czasny
Betbichlerin: Anja Seitz
Regie: Alexander Tropschug
Anett Klose
Technik: Michael Seitz
Dieter Veicht