logo
1986 - Die DarstellerGspenstermacher - Die DarstellerGspenstermacherAmmerseer Theaterverein - Mitglieder

Mrs. Markham

Lustspiel in zwei Akten

von Ray Cooney und John Chapman

Ins Deutsche übertragen von Paul Overhoff

Bilder

Die Premiere war am 20.Oktober 2002 im Kultursaal im Andechser Hof

Kurze Inhaltsangabe zu “Wie wärs denn Mrs. Markham”:

Joanne und Philip Markham leben ein ruhiges, beschauliches Leben.

Joanne lässt die Wohnung durch den leicht schrillen Designer Alistair ein wenig aufpeppen, was die Geschmacksnerven des Hausherren nicht immer trifft.

Als Joanne und Philip abends zu einem Verlegerball wollen, wollen Philips Geschäftspartner Henry und dessen Frau Linda unabhängig voneinander die Wohnung in Abwesenheit des befreundeten Ehepaares als Schauplatz für ihre jeweiligen Seitensprünge nutzen.

Auch Alistair spekuliert darauf, die Wohnung für ein Schäferstündchen mit dem Au-Pair-Mädchen Sylvia zu nutzen.

Die Turbulenzen und Verwicklungen nehmen ihren Lauf.

Mitwirkende:

Philip Winter, Verleger: Peter Schneider
Yvonne, seine Gattin: Roberta Selic
Albert Kötter, Dekorateur: Werner Knorr
Theo Lotsch, Verleger: Rainer Bartsch
Linda, seine Gattin: Simone Saalmann
Walter Adlerhorst, Junggeselle: Thomas Jäger
Olivia Schmitz, Autorin: Monika Nebel
Isabell Gilette, Telefonistin: Claudia Pauker
Einsagerin: Margit Egger
Masken und Frisuren: Elfriede Strametz-Knorr
Karin Kilian
Monika Jäger
Technik: Michael Seitz
Anja Seitz
Walter Kilian
Bühnenbau: Thomas Jäger