logo

Das listige Ahndl

eine Komödie

von Ulla Kling

Die Premiere war am Freitag den 19.Oktober 2007

im Andechser Hof in Herrsching

Eine kurze Inhaltsangabe zu “Das listige Ahndl”:

Dem ,,Ahndl“ ist es gelungen, sich durch einen kleinen Trick in der guten Stube des Bauern Blasi, ihres Sohnes einzunisten.

Wegen einer ,,Lähmung“ der Beine kann sie das Bett nicht mehr verlassen.

Arg in Bedrängnis gerät dadurch ihr Sohn Blasi, hin und hergerissen zwischen dem der Mutter und seiner Frau Mirl, welche die lästige Schwiegermutter nicht mehr in der Stube dulden will.

Mirl kommt dabei auf sehr abwegige Gedanken, um das ,,Ahndl“ wieder loszuwerden.

Ob es dazu kommt, schauen Sie sich das Stück einfach an.

Mitwirkende:

Darsteller: Ahnd`l: Monika Nebel
Blasi, Bauer: Stefan Weber
Mirl, Bäuerin: Petra Rauch
Reserl, Stieftochter der Bäuerin: Sabina Zöscher
Toni, Freund von Reserl: Franz Czasny
Pfarrer: Peter Schneider
Bürgermeister: Klaus Nebel
Reporter: Walter Kilian
Einsagerin: Erika Hodeck  
Bühnenbild: Katrin Liebel  
  Werner Liebel  
  Anna Liebel  
Maske und Frisuren: Monika Jäger  
Technik: Michael Seitz  
  Dieter Veicht  
Bühnenbau: Thomas Jäger
  und die Aktiven des Vereins  
Spielleitung: Manfred Huber