logo
Evelyn: Isabella Leihener, Erich: Rainer Bartsch, Hetti: Monika Nebel, Schippe und Schaufe sind zwei skurrile Totengräber im tristen Moortaler MoosAlle Mitwirkenden auf der BühneEin Traum von Hochzeit alle Darsteller Sliderdie-darsteller

Herzlich willkommen

Wir begrüßen unsere Theater- und Internetbesucher sowie Gönner und Freunde

Es ist soweit es beginnt die Weihnachtszeit!

Dezember schenkt ein sel‘ges Licht, das heimlich durch das Dunkel bricht. Denn immer wenn die Weihnacht naht, dann streift ein Segen Herz und Pfad.
Fangt an euch zu besinnen! Vergesst das Jetzt und seid bereit, denkt nicht nur an das eigene Glück.
Ihr solltet danach streben, und anderen Menschen auch ein Stück von Eurer Liebe geben.

weihnachtsbaum


In diesem Sinne euch allen eine freudige Weihnachtszeit.

Aktuelles zum Spielbetrieb

Ammerseer Bauerntheater
Spielbetrieb pausiert bis zum Frühjahr 2022

Genug ist nicht genug" hieß unser letztes Stück, das wir im Herbst 2019 gespielt haben. "Genug ist genug" müsste es wegen den Beschränkungen der Covid 19 Pandemie schön langsam heißen.

Aber die Gesundheit geht vor!


Nachdem es nicht sicher ist was uns im Herbst erwartet, haben wir uns entschlossen, den Spielbetrieb erst im Frühjahr 2022 wieder auf zu nehmen. Dann so hoffen wir, können wir wieder für Sie ohne Masken und Mindestabstand Theater spielen.

Wir würden uns freuen, Sie im Frühjahr 2022 wieder bei einer unserer Vorstellungen begrüßen zu dürfen.


Bleiben Sie gesund.

Ein herzliches „Vergelts Gott“ für Ihre Spende

Euer Ammerseer - Bauerntheater e.V.

Das Ammerseer Bauerntheater präsentiert:

Die 3 Türme in der Pandemie

Wenn sich in einem Herrschinger Schauspielergehirn eine pandemisch bedingte Langeweile breitmacht, kann es schon passieren, dass seine Fantasie mit ihm durchgeht und er, statt selbst auf der Bühne zu stehen, die Herrschinger Kirchtürme über den Corona-Wahnsinn und seine Folgen sinnieren lässt.

Und wenn Ihnen die geistigen Ergüsse der Herrschinger Laiendarsteller gefallen, dürfen Sie gerne spenden. Ihre Spende geht zu 100 Prozent an den Verein „Arche Noah“, der Familien mit schwer und chronisch erkrankten Kindern hilft, sowie an die „Herrschinger Tafel“

Das Ammerseer Bauerntheater präsentiert – Die 3 Türme in der Pandemie