Die Bayerische Prohibition

eine Komödie

von Peter Landstorfer

Bilder

Die Premiere war am 02.April 2005 im Andechser Hof

Kurze Inhaltsangabe zu “Die Bayerische Prohibition”:

Um die Jahrhundertwende soll in Bayern ein neues Gesetz die Herstellung, den Vertrieb und den Genuss von Schnaps verbieten.

Und ausgerechnet während der Vorbereitungen zum alljährlichen „Brandltag“ erfolgt der Aushang dieser preußischen Verordnung. Doch der Brandlwirt und seine Mitstreiter brennen weiter.

Mitten ins Abfüllen des neuen Schnapses platzt der Defraudator, ein Kontrolleur aus der Stadt.

Den Männern fällt das Herz in die Hose, doch die Frauen kommen auf die Idee, den Hochprozentigen auf dem Dachboden in Weihwasserflaschen abzufüllen, und von der Sakristei aus zu vertreiben.

Ob das gut geht …………….

Mitwirkende:

Wirt, Brandl Lois: Gruczek Heinz
Wirtin, Brandl Peppi: Göppel Hannelore
Pfarrersköchin: Afra Seitz Anja
Mesner: Girgl: Czasny Franz
Bader: Pauker Rudi
Postbote: Pongratz: Rauch Simon
Graber Schorsch, Totengräber: Weber Stefan
Graberin, seine Frau: Rauch Petra
Defraudator: Huber Manfred
Polizist und Ausrufer: Bartsch Rainer
Regie: Bartsch Rainer
Einsagerin: Erika Marginean
Maske/Frisuren: Monika Jäger
Anja Seitz
Friedl Strametz
Technik: Michael Seitz
Dieter Veicht
Requisiten: Monika Nebel
Bühnenbild: Thomas Jäger