logo
Antonella: Petra Ziegler - Guilia: Claudia Czasny - Felix: Alexander Tropschugdie-darstellerGspenstermacher - Die Darsteller1986 - Die Darstellerdie-darstellerpeter-pan-2019-slider-start

Genug ist nicht genug

von Nick Walsh

Die Premiere ist am 11.10.2019 um 20:00 Uhr im Kultursaal „Arthotel“ in Herrsching

Weitere Spieltermine: 12.10./ 25.10./08.11./09.11./15.11./16.11./29.11./30.11.2019

Kurze Inhaltsangabe zu “Genug ist nicht genug”:

Es ist die Geschichte einer Geburtstagsfeier: Erich das „Geburtstagskind“ hat jedoch schon vorher die Nase voll. Seine Frau Helga ist in den letzten Vorbereitungen, als mehr und mehr Absagen eintreffen. Die ersten Gäste sind Helgas Schwester Evelyn und ihr Mann Hagen.

Nicht-Gesagtes, Immer-Verschwiegenes gewinnt die Oberhand: Aus dem geplanten netten Beisammensein entwickelt sich ein für den Zuschauer komödiantisches Inferno: 

Erich entpuppt sich als egoistischer Widerling, dessen beruflicher Erfolg deutlich in Frage steht. Helga versucht, die Bruchstücke der verschiedenen Beziehungen zu kitten.

Die attraktive und emanzipierte Evelyn gefällt sich in der Rolle der alles beobachtenden Analytikerin. 

Und Hagen erweist sich als tollpatschiger Beamter, der immer wieder dafür sorgt, dass die gesamte Gesellschaft auf ihm herumhacken kann. 

Plötzlich taucht überraschend Hetti auf, die Mutter von Evelyn und Helga und sorgt mit ihrer Naivität und ihrer Egozentrik dafür, dass die Geburtstagsfeier noch weiter eskaliert.

Und doch gibt es am Ende die Hoffnung auf einen vorsichtigen Neubeginn … 

Mitwirkende:

   
Darsteller: Erich: Rainer Bartsch
  Helga: Manuela Gschoßmann
  Evelyn: Isabella Leihener
  Hagen: Ralf Bürklen
  Hetti: Monika Nebel
Filmteam: Anni Erdmann Peter Schneider
Freedome Pictures Thomas Thaler  
Regie: Claudia Pauker  
Bühnenbild: Werner Liebel  
  Katrin Liebel  
Technik: Michael Seitz  
  Dieter Veicht  
Maske u. Schminke: Anja Seitz  
Probenszene aus „Genug ist nicht genug“
Welche Rolle spielt dieses Auto in unserem Herbststück?