Tratsch im Treppenhaus

eine bayerische Komödie in drei Akten

von Jens Exler, ins bayerische überarbeitet von Gerhard Loew

Die Premiere war am 31. Oktober 2003  im Andechser Hof

Kurze Inhaltsangabe zu “Tratsch im Treppenhaus”:

Viele Mieter teilen sich das Treppenhaus mit der berüchtigten Klatschtante Meta Boldt

Ob laute Musik, ungeputzte Treppen oder wöchentliche Besuche – nichts entgeht der neugierigen Dame.

Stets um das Wohlergehen „ihres“ Hauses besorgt, lässt sie keine Gelegenheit aus, die neuesten Erkenntnisse und Gerüchte ungefragt mit all ihren Mitbewohnern zu teilen – natürlich nicht ohne das ein oder andere Detail weg zulassen oder hinzuzufügen. Als eine junge Dame unerlaubterweise als Untermieterin einzieht und noch dazu allen Männern im Haus gehörig den Kopf verdreht, schrillen bei Meta Boldt die Alarmglocken in den höchsten Tönen. So kann das nicht weitergehen…………….

Bilder

Mitwirkende:

  Neuhäusler: Thomas Giebelhausen,
  Klaus Nebel
Dieter Brummer: Tom Tomaschek
Susanne Neuhäusler: Claudia Brack
Zenta Kropf: Tina Traub
Anton Brummer: Rainer Bartsch
Willi Zausinger: Stefan Weber
Hilde Prantl: Hanni Göppel
Regie: Claudia Pauker